EFB-Preis-Formblätter

Download Kostenlose Testversion

Wichtigstes EFB-Formblatt geändert: Verwendung jetzt Pflicht!

Die Formblätter entsprechen der neuesten Fassung des Vergabehandbuchs und den Vorgaben der aktuellen VOB. Urkalkulation mit wenigen Klicks erstellen.

> Weitere Bilder
  • Wichtigstes EFB-Formblatt 221 bzw. 222 geändert
  • VOB-gemäße Formblätter für Angebote mit dieser Software in nur wenigen Minuten ausfüllen
  • Sicherheit für Nachträge und Gewinn
> Mehr Details

Die neuen EFB-Preis-Formblätter in nur 5 Minuten erstellen!

Wichtigstes EFB-Formblatt geändert: Verwendung seit Ende Juni 2018 Pflicht!

Aufgrund aktueller Gerichtsurteile gab es erneut Änderungen im Vergabehandbuch: das wichtigste Formblatt 221 bzw. 222 wurde geändert. Die ausschreibenden Stellen waren aufgefordert, dies bis Ende Juni 2018 einzuführen. Seitdem muss bei jeder öffentlichen Ausschreibung das neue Formblatt abgegeben werden.

Ob Sie nun wollen oder nicht: Sie müssen bei öffentlichen Ausschreibungen EFB-Preis-Formblätter abgeben. Werden die EFB-Preis-Formblätter nicht abgegeben, werden die Angebote von der Wertung ausgeschlossen.

Mit der neuen Software-Version EFB-Preis-Formblätter erstellen Sie diese Formblätter in nur 3 Schritten:

  1. Sie geben alle notwendigen Daten in die fertig vorbereiteten Formulare ein oder noch einfacher: Sie importieren eine GAEB-Datei aus Ihrer Kalkulationssoftware.
  2. Sie passen die entsprechenden Kostenarten an– den Rest der Arbeit übernimmt Ihr Rechner, ohne dass Sie eine detaillierte Kalkulation erstellen müssen.
  3. Sie drucken die EFB-Preis-Formblätter aus – fertig!

Mit dieser Software zur Erstellung der neuen Formblättern und der Urkalkulation gehen Sie auf Nummer sicher!

  • Sie werden nie mehr durch fehlende, veraltete oder falsch ausgefüllte Formblätter aus dem Rennen geworfen.
  • Die Urkalkulation wird mit wenigen Klicks automatisch erstellt!
  • Dank der integrierten GAEB-Schnittstelle können Sie Daten aus verschiedenen Kalkulationsprogrammen z.B. dem WEKA Handwerksbüro PS problemlos importieren.
    Mit einem Klick erstellen Sie dann die Blätter automatisch.

 

Jetzt neu:

  • Wichtigstes EFB-Formblatt 221 bzw. 222 geändert
  • Bei jeder öffentlichen Ausschreibung nach VHB zwingend abzugeben!
  • Verwendung des neuen Formulars seit Ende Juni 2018 Pflicht!
  • Wagnis & Gewinn nun zwingend aufzugliedern in betrieblich und leistungsbezogen
  • Neue Software-Version verteilt benötigte Werte automatisch nach neuen Vorgaben VHB
  • EFB-Blätter mit dieser Software in nur wenigen Minuten ausfüllen
Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage

Inhalt und Funktionen der Software EFB-Preis-Formblätter:

  • NEU: Urkalkulation mit wenigen Klicks erstellen: Zu jeder Position wird nun der eingesetzte Kalkulationslohn aufgelistet
  • NEU: GAEB-Import: EFB-Blätter 221 und 223 ganz automatisch erstellen
  • NEU: Ermittlung Kalkulationslohn mit aktuellen aktualisierten Lohnzusatzkosten und Berechnungsformeln
  • Alle Änderungen des Vergabehandbuchs sind in die Software eingearbeitet
  • EFB-Preis-Formblätter für die Zuschlagskalkulation (EFB 221)
  • EFB-Preis-Formblätter für die Endsummenkalkulation (EFB 222)
  • Aufgliederung Einheitspreise EFB 223
  • EFB 234: Erklärungen für Bieter und Arbeitsgemeinschaften
  • EFB 235 und 236: Formblätter für Fremdleistungen
  • Formulare zur Eigenerklärung
  • Berechnung der Lohngleitklausel
  • Plausibilitätsprüfungen
  • Rechenwerte für Kommunale Einheitliche Formblätter KEFB und KEV 180
  • ABC-Analyse ermitteln wichtige Positionen
  • Excel-Export und Excel-Import für die Bearbeitung durch Nachunternehmer
  • individuelle Verrechnungslöhne für Nachunternehmer
  • Schnittstelle zu Kalkulationsprogrammen
  • Direkt einsetzbaren Musterschreiben für die Nachtragsabwicklung in der Software enthalten

 

So einfach ist die Anwendung der Software EFB-Preis-Formblätter:

1. Verrechnungslohn eingeben

Geben Sie im ersten Schritt Ihren Verrechnungslohn in die Software ein.

2. Formblatt auswählen und Daten eingeben

Wählen Sie dann das benötigte Formblatt und geben Sie alle nötigen Auftragsdaten ein, z.B. die geschätzte Angebotssumme, Anzahl der kalkulierten Arbeitsstunden usw.

3. Positionen Auflisten

Das Auflisten der Positionen bei EFB-Preis 223 (=EFB 2) ist mit der integrierten GAEB-Schnittstelle kein Problem!

4. EFB-Preis-Formblätter ausdrucken

Sie drucken Ihre EFB-Preis-Formblätter aus und die Vergabestelle kann gar nicht anders: Sie muss Ihr Angebot berücksichtigen!

Das könnte Sie auch interessieren

Handwerksbüro PS

Positionen & Software - das starke Duo! Die Bürokomplettlösung für Handwerksbetriebe inkl. 7.000 Leistungspositionen mit Lohn-, Material- und Masc ...
Zum Produkt

Baudokumentation smart & easy

Smartphone und PC genial verknüpft Die praktische Software zur Foto-Dokumentation mit drei Knöpfen einfach zu bedienen – ideal f ...
Zum Produkt

PraxisCheck-Elektro

Ihre umfassende Softwarelösung für normgerechtes Besichtigen, Erproben und Messen Ihrer elektrischen Anlagen.
Zum Produkt

Vereinfachter hydraulischer Abgleich smart & easy

Neue VdZ-Richtlinie:So kommen Sie einfach, schnell und sicher zum hydraulischen Abgleich!
Zum Produkt

Handwerksbüro PS

Positionen & Software - das starke Duo! Die Bürokomplettlösung für Handwerksbetriebe inkl. 7.000 Leistungspositionen mit Lohn-, Material- und Masc ...
Zum Produkt

Baudokumentation smart & easy

Smartphone und PC genial verknüpft Die praktische Software zur Foto-Dokumentation mit drei Knöpfen einfach zu bedienen – ideal f ...
Zum Produkt

PraxisCheck-Elektro

Ihre umfassende Softwarelösung für normgerechtes Besichtigen, Erproben und Messen Ihrer elektrischen Anlagen.
Zum Produkt

Vereinfachter hydraulischer Abgleich smart & easy

Neue VdZ-Richtlinie:So kommen Sie einfach, schnell und sicher zum hydraulischen Abgleich!
Zum Produkt