FAQ - Handwerksbüro PS

E-Rechnungen für öffentliche Auftraggeber erstellen (XRechnung, ZUGFeRD 2.1)

Laut Vorgaben soll der Bund ab dem 27. November 2020 nur noch elektronische Rechnungen annehmen, danach folgen auch die Bundesländer und weitere öffentliche Auftraggeber.

Zur Einreichung der Rechnungen stellen der Bund, und dann auch die anderen öffentlichen Auftraggeber, jeweils ein Webportal zur Verfügung. Dort können Sie Ihre elektronischen Rechnungen im Format X-Rechnung hochladen. Beachten Sie, dass bei der Eingabe die jeweilige „Leitweg ID“ notwendig ist, die Sie von Ihrem Auftraggeber erhalten haben.
Gegebenfalls kann die elektronische Rechnung auch in anderen Formaten hochgeladen werden, wenn diese der DIN EN 16932 entsprechen,  z.B. ZUGFeRD 2.1. Dieses Format wird auch vermehrt als E-Rechnung an private Unternehmen verwendet.

  • All unseren Handwerksbüro-PS-Kunden mit aktivem Servicevertrag stellen wir diese Funktion in einem kostenlosen Update zur Verfügung.
    Mit dieser Update-Version können Sie dann direkt aus Ihrem Handwerksbüro PS elektronische Rechnungen im geforderten Format X-Rechnung oder auch ZUGFeRD 2.1. erzeugen

  • Sie nutzen Handwerksbüro PS aber haben keinen aktiven Servicevertrag? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Produktberatung unter Telefon 08233. 23 4050 oder per E-Mail an produktberatung@weka.de

 

Wie Sie genau vorgehen um in Handwerksbüro PS E-Rechnungen im Format X-Rechnung oder ZUGFeRD 2.1 zu erstellen, lesen Sie bitte hier in der Beschreibung (zum Download)

Produkt Bild

Handwerksbüro PS

Handwerkersoftware & Positionen - das starke Duo! 
Die Bürokomplettlösung für Handwerksbetriebe inkl. 7.000 Leistungspositionen mit Lohn-, Material- und Maschinenkosten.